Frag den Rabbi
שאל את הרב

Stilleben mit Tora
Schriftgröße verkleinern Trennstrichnormale Schriftgröße wiederherstellen Trennstrich Schriftgröße vergrößern

Suchen in dieser Webseite

Erste Hilfe - was ist zu beachten?

Erste Hilfe – was ist zu beachten?

die Frage:

was soll bei der Erstversorgung von verletzten gläubigen Juden beachtet werden?

Antwort:

Die Frage als solche zeugt für die Sensibilität des Fragenden.

- Welche Situationen kommen in Frage, die einen gläubigen Juden in eine Konfliktsituation mit seinen Gesetzen bringen könnten?

- Ich kann mir im Augenblick zwei Situationen vorstellen, wobei es sicherlich noch viel mehr geben kann: Wenn der Verletzte an einem Schabbat mit einem Verkehrsmittel gefahren werden soll; wenn der Verletzte ein nicht koscheres Medikament einnehmen muss.

- Die Antwort auf diese Fragen ist bereits in einer anderen Antwort enthalten.

- Hier eine gekürzte Wiederholung: Das Leben ist das höchste Gut, und wenn die Befolgung eines Gebots dieses Gut im Einzelfall zu beschädigen geeignet ist, darf man es vernachlässigen. Ein weiteres wichtiges Prinzip des jüdischen Rechts ist die persönliche Erhaltung der Gesundheit und Unversehrtheit durch jedes Individuum.

- Aufgrund dieser Richtlinien kann man den Erste-Hilfe-Leistenden sagen, dass sie im Notfall von jüdischen Patienten oder Unfall-Beschädigten keine speziellen Maßnahmen zu ergreifen brauchen.